FANDOM


Titel: Vom anderen Ufer
Erstausstrahlung: 20.05.2006
Staffel: 2
Folge: 13
Länge: 42:38 Minuten
Autor(en): Stevinho, Zachrid

InhaltBearbeiten

Uschi ist noch immer sehr niedergeschlagen über Cookies Tod. Zu Beginn der Folge befindet sie sich in ihrer Heimat Darnassus, wo ihre Mutter (die offensichtlich einen männlichen Spieler hat) und Mirácoli versuchen, sie zu trösten. Da es ausgerechnet Murlocflossensuppe zu essen gibt, geht dieser Schuss zunächst nach hinten los.

Die anderen Gildenmitglieder sind bereits in alle Richtungen verstreut: Horst hat sich auf die Suche nach Bärbel gemacht, Cliff sitzt im Gefängnis, Ronny wurde zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt, Timmy arbeitet wieder an seiner Kinderserie und Mirácoli geht zweimal pro Woche zum Therapeuten, da er das Umspeccen nicht vertragen hat.


Währenddessen werden Dimitri und Ronny von Medivh gewarnt: Sie werden seit längerem vom Lichkönig Arthas beobachtet. Er bringt die beiden zur Bank von Ironforge, wo er Kernfragmente lagert. Medivh besitzt natürlich das größte Schließfach aller Zeiten, in dem er Dinge aufbewahrt, an deren Existenz ohnehin niemand glaubt. Dimitri wird nach Stormwind geschickt, um Cliffs Kaution zu bezahlen.

Da schwedische Liebestränke ähnlich kurzlebig sind wie Ikea-Regale, beruhigt sich Uschi in der Zwischenzeit wieder. Ronny holt sie und Mirácoli ab, während Medivh versucht, Horst und Timmy zu erreichen.


Nachdem Peter Panski vergeblich versucht hat, Cliff für eine neue Filmidee zu gewinnen, treffen sie sich mit Uschi, Mirácoli, Dimitri, Horst, Ronny und Medivh in Ironforge, wo Medivh den neuesten Auftrag erläutert: Die Helden sollen den Geschmolzenen Kern betreten, um den Feuergott Ragnaros zu besiegen. Der Weg führt sie zunächst nach Gadgetzan, wo sie ihr Auftraggeber Marschall Justus Jonas erwartet. Er empfiehlt ihnen, sich in Booty Bay einen riesigen Feuerlöscher zu besorgen.

Da besonders Horst und Cliff die Nase voll vom Reisen und Greifenfliegen haben, nimmt die Gruppe nur zu gerne das Angebot des Goblin-Chefingenieurs an: Er hat einen Transporter gebaut, der sie nach Booty Bay bringen soll. Nur der gerade angekommene Timmy weigert sich, da er Goblin-Erfindungen misstraut.

Die sechs anderen kommen in Booty Bay an, doch durch eine Nebenwirkung des Transporters werden alle in Horden-Charaktere verwandelt: Cliff ist nun ein jamaikanischer Troll, Horst und Mirácoli sind Tauren, Dimitri und Ronny Orks. Da es bei der Horde keine Paladine gibt, wird Ronny zu einem Schamanen, was ihm offenbar eine Menge Spaß bereitet. Nur Uschis neues Ich gefällt ihr überhaupt nicht: Sie hat sich in eine Untote verwandelt, weswegen sie stets von einem Verwesungsgeruch umgeben ist.

Die Folge endet damit, dass die Helden sich aufmachen, jemanden zu suchen, der sie zurückverwandelt.

Hintergrund und WissenswertesBearbeiten

  • Athinuviel wurde von ihrem Vater auch bereits "Uschi" genannt. Trotzdem hasst sie diesen Spitznamen bis heute.
  • Medivh hat die Rolle als Gandalf nicht bekommen. Nun will er sich stattdessen als Harry Potter bewerben.
  • Im Abspann läuft "Fuck A Dog" von Blink-182.
Allimania - Die alte Saga
Staffel 2, Folge 13
Folgenübersicht
Vorherige
Dragonslaying for Dummies
Nächste
Löwenzahn

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki