FANDOM


Titel: Battleground-Special II:

Cliff, für das Beste im Mann

Erstausstrahlung: 10.12.05
Staffel: 1
Folge: 6
Länge: 15:33 Minuten
Autor(en): Stevinho
Download: justnetwork

InhaltBearbeiten

Noch immer stehen die fünf Helden (ohne Dimitri, der bereits am Boden liegt) im Battleground For The Horde gegenüber. Als Mirácoli mutmaßt, die Chromaggus-Rampe und das Vorhandensein eines Paladins würden die Sache auch nicht gerade besser machen, will Ronny ihm das Gegenteil beweisen. Er wird von der Horde niedergeschlagen, bevor er selbst etwas ausrichten kann.

Daraufhin ergreift Uschi die Initiative und versucht, die Rampe mittels Mind Control gegen For The Horde zu richten, was wider Erwarten auch funktioniert. Der Kampf ist damit gewonnen, doch die Helden haben genug vom Alteractal und beschließen, abzureisen.


Uschi hat auch schon einen neuen Battleground-Urlaubsplan in Aussicht: den Warsong Gulch. Sie brechen zu den Ashenvale-Wäldern auf - der Heimat von Uschi und Mirácoli. Der Wald war früher einmal grün geworden, bis ein Elfen-Anführer beschloss, dass lila besser passt. Mirácoli führt die anderen Richtung Warsong Gulch, während er versichert, dass es bei den Elfen keinen solchen Massentourismus gäbe wie im Alteractal.

Das Gegenteil ist der Fall: Tausend Menschen, Elfen, Zwerge und Gnome drängen sich vor dem Eingang. Uschi weigert sich, ein weiteres Mal einen Gamemaster mit einem Oben-Ohne-Tanz zu bestechen, als schließlich Ronny die Massen zerstreut, indem er mit einer Razzia droht. Da bekanntlich besonders Elfen ständig Haschisch dabeihaben, ist der Weg innerhalb von Sekunden frei.


Nachdem Raul die Gruppe mit Wasser versorgt hat, schleichen sich die Helden unbemerkt in die Base einer Hordengruppe. Dort findet Uschi eine Flagge mit dem Hordensymbol, die Horst sogleich herumschwenkt und Fußball-Fangesänge anstimmt. Daraufhin ertönt ein Startsignal und die Horde kommt herbeigestürmt. Es stellt sich bald heraus, dass ein Horden-Schamane der härteste Gegner ist. Ronny kommt mit dem Heilen kaum nach, und Horst ist gestunnt, sodass auch er nichts gegen den Schamanen ausrichten kann.

Uschi sieht sich bereits verloren, als hinter dem Schamanen ein Schurke auftaucht und ihn hinterrücks niedersticht. Damit ist der Kampf entschieden. Der Schurke, der sich als Cliff vorstellt, schließt sich zum Schein der Gruppe an, damit er seine Rachepläne verfolgen kann. Jedoch erkennt ihn keiner als Van Cleef. Und er beginnt seine Rache gleich damit, indem er Dimitri in einem unbemerkten Augenblick tötet und das Ganze auf einen bösen Horden-Schurken schiebt. Die anderen kümmern sich aber nicht weiter darum und beschließen, den Sieg zu feiern.

Hintergrund & WissenswertesBearbeiten

  • Edwin VanCleef kehrt zurück unter dem Namen Cliff, um sich an der Gruppe zu rächen.
  • Die leuchtenden Nachtelf-Augen sind Sonnenbrillen, die man abnehmen kann.
  • Khaldor, ein damals bekannter WarCraft III-Kommentator spielt sich selbst, in dem er den Warsong-Battleground im WC3-Stil kommentiert.
Allimania - Die alte Saga
Staffel 1, Folge 6
Folgenübersicht
Vorherige
Battleground-Special I: Wellness & Wintersport
Nächste
Helden & Sensationen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki